Gästebuch

Sag uns was dich bewegt, deine Fragen, deine Erfahrungen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  1. Team NO loverboys

    ICH GEHÖRE IHM

    Der WDR-Film zur Loverboyproblematik hat im August 2017 viele Menschen bewegt .
    Dies haben unzählige Reaktionen gezeigt.
    Immer wieder werden wir gefragt, ob dieser Film erneut von der ARD gezeigt wird oder über uns erlangt werden kann.
    Heute eine tolle Nachricht:

    ICH GEHÖRE IHM von der Drehbuchautorin Angela GILGES ( mit einem Nachwort von Bärbel Kannemann) ist jetzt als Buch zum Film im Oetinger Verlag erschienen.
    Wir können es als sehr lesenswert empfehlen !

    http://www.no-loverboys.de

    22. Januar 2019 um 17:55

  2. Femke

    Ich musste auch im Hotel arbeiten.
    Die in der Lobby wussten genau weshalb ich da war und meine ganzen ONKEL da traf.
    Ich war noch keine 14 !

    21. Januar 2019 um 17:51

  3. Cosima

    Männer die reden und helfen…………….gibt es nicht !
    Ich war 14 , er war Ende 40. Er war im Vorstand einer großen Bank in Frankfurt und wir haben uns mehr als 1 Jahr in einem bekannten Hotel in Franfurt getroffen. Jeden Donnerstag um 16.oo Uhr, bevor er zur Familie fuhr !
    Ich hab die Hotelleitung, alles Männer, um Hilfe gebeten. ALLE haben weggesehen und geschwiegen.
    Alles lief durch die Tiefgarage, damit man auch meine Verletzungen nicht sah.
    Trotzdem, Mädels so lange ihr schweigt, bekommt ihr keine Hilfe.
    Lernt zu schreien !!!

    20. Januar 2019 um 19:36

  4. Anna 15

    Wir sind doch noch Kinder !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ihr kauft uns in der Mittagspause, wenn eure Töchter in der Schule sind.
    Ihr benutzt uns von vorn, von hinten………….
    WIR halten still, WIR schweigen.
    WIR werden umgebracht wenn WIR reden.
    ABER IHR MÄNNER KÖNNT REDEN:
    WARUM ZERSTÖRT IHR UNSER LEBEN ??????????????

    19. Januar 2019 um 14:24

  5. Suse

    Hi ,
    ich habe Angst um meine Freundin. Ich glaube, sie geht anschaffen. Sie hat einen neuen Freund und hat sich sehr verändert.
    Was kann ich tun ?
    Mädels, könnte ihr mir helfen ?
    Danke, Suse

    18. Januar 2019 um 11:50

  6. Team NO loverboys sagt:

    GIBT ES ZAHLEN ZU LOVERBOYOPFERN ???

    JA !

    Im Moment melden sich TÄGLICH 1 – 2 betroffene Mädchen oder deren Eltern bei uns .

    Politiker , meint ihr wirklich wir haben kein Problem mit loverboys ?!?

    Dies bedeutet : es werden täglich 1-2 Kinder und ganz junge Jugendliche Opfer von Menschenhandel !!!

    Dies sind aber nur die Zahlen der uns bekannt gewordenen Mädchen die zur Prostitution gezwungen werden.
    Meine Bitte an alle Schulen, Eltern und betroffene Mädchen, redet !!!
    Meldet euch bei Medien !
    Sprecht über eure Ängste,eure Hilflosigkeit.
    Sprecht eure Politiker vor Ort an.
    Nur gemeinsam kann etwas erreicht werden !

    http://www.no-loverboys.de

    14. Januar 2019 um 17:11

  7. Sabine

    Hallo Mädels,
    ich bin eine betroffene Mutter und lese hier schon sehr lange mit.
    Ich bin immer wieder erschüttert was für furchtbare Dinge euch angetan werden.
    Jenny, ich habe auch deinen Eintrag gelesen und du bist das erste Mädchen, das sich für die Schwester einsetzt. Das finde ich gut.
    Ich kann dir aber aus Erfahrung sagen die Mädchen brauchen oft viele Anläufe um den Ausstieg zu schaffen. Da kann die beste Hilfe nichts erreichen.
    Bei meiner Tochter haben ganz viele Menschen versucht zu helfen………….
    Wir sollten dankbar sein für JEDEN der sich für die Loverboyopfer einsetzt und NIEMANDEN verurteilen der die Hilfe ( noch) nicht annehmen kann.
    Emma, dir sage ich DANKE für deinen Mut in deinem Alter hier offen zu schreiben.
    Ich wünsche euch allen, aber auch den Müttern, viel Kaft über das Thema zu reden !!!

    10. Januar 2019 um 10:14

  8. Peter

    Ich erlebe gerade ähnliches, zumindest macht es den Anschein. Eine Frau, welche mir sehr nahe steht, hat über Facebook jemanden kennengelernt. Sie ist 31 und psychisch sehr labil, da sie schon mal vergewaltigt wurde. In allem und in jedem sieht sie ganzheitliche Liebe, sagt jeder Mensch ist im Herzen gut, schlechte Menschen gibt es nicht wirklich.
    Wir haben uns zuerst nur geschrieben, da sie etwas weiter weg wohnt, dann im September hat sie mich besucht und es hat gefunkt. Wir schrieben uns noch intensiver, wie sehr wir uns lieben und uns unbedingt wiedersehen wollen. Ich habe sie besucht und es war Liebe auf höchster Ebene.
    Dann besuchte sie diesen Mann, den sie auch über Facebook kennenlernte und war wie verändert. Sie sagte mir auf einmal, das sie für sich mehr Raum benötige und als sie diesen Mann in Hamburg besuchte, schrieb sie mir nur noch wie beiläufig. Immer wieder erzählte sie mir, wie toll es in Hamburg bei ihm ist, wie sehr er sie versteht. Anfang September hatten wir ausgemacht uns zu besuchen, da war sie sich nicht mehr sicher bezüglich eines Treffens. Sie sagte ich wäre Eifersüchtig, was ja auch stimmte. Sie schrieb mir, das ws ich in uns gesehen habe, hätte sie nie so gesehen.
    Die Person hat sie dann ins Ausland eingeladen, sie will ihre Wohnung kündigen und mit ein paar Euro, ohne Krankenversicherung mit ihm gehen.
    Es ist als hätte sie dieser Mann auf emotionaler Ebene völlig im Griff. Sie war schon immer sehr emotional und esotherisch aber nun schreibt sie mir von ganzheitlichem Licht und ganzheitlicher Liebe in allen Menschen. Einmal schrieb sie, er ist ein bisschen wie Jesus und sie hätten einen Auftrag dort im Ausland, dem alles Andere untergeordnet werden muss. Zwischen den jahren wollten wir Ihren Geburtstag feiern bei mir, dazu kam es nicht, da sie meinte, dieser Mann brauche sie jetzt und der Auftrag wäre wichtiger. Ich komme nicht mehr an sie ran, egal was ich schreibe oder sage.

    29. Dezember 2018 um 16:50

  9. Carlotta

    Ja, es sind viele Mädels die hier Hilfe suchen oder gesucht haben. Ich auch !
    NO loverboys hat viel getan . Ohne NO loverboys hätte es den Film “ ich gehöre ihm“ oder den Aufklärungsspot mit Jimi Blue Ochsenknecht , Hanna Binke und Anneke Kim Sarnau nie gegeben. Das Thema loverboys wäre immer noch TABU.
    Ich habe es geschafft. Ich bin raus. ich habe Anzeige gegen ihn erstattet. ER sitzt ! ICH bin frei. Ich mache eine “ normale“ Ausbildung.
    Wenn es mir schlecht geht, melde ich mich bei NO loverboys. Sie sind immer noch für mich da.
    Ich kann nur DANKE sagen und alles Gute für 2019 wünschen

    29. Dezember 2018 um 11:10

  10. Eric

    Leider gibt es viele Menschen die Hilfe aus inneren Gründen heraus ablehnen.

    Es ist keine Schwäche Hilfe anzunehmen.
    Kein persönliches Versagen in einer Notlage zu sein.
    Angst hat man vor der Angst selbst.

    28. Dezember 2018 um 16:29

  11. Bärbel sagt:

    Jenny, es stimmt was du sagst !
    Sie hat nie an sich gedacht, immer Hilfe für sich selbst abgelehnt.
    Wir können aber nur Menschen helfen die auch Hilfe annehmen können und wollen !!!
    Da es sich ja auch nicht um ein Loverboyproblem gehandelt hat, waren wir vielleicht auch die falschen Ansprechpartner.
    Jenny, wir hatten ihr sogar eine Wohnung angeboten , aber sie hat ALLES für sich abgelehnt.Leider.

    28. Dezember 2018 um 15:31

  12. Jenny

    Sie hat an allen Stellen regelrecht um Hilfe gefleht und gebettelt, als man ihr noch hätte helfen können.
    Sie hat lange Rücksicht genommen, weil sie sich nie gesehen hat. Immer waren andere an erster Stelle. Selbst wenn sie dadurch Mangel erlitt oder in Schwierigkeiten kam. Alle anderen waren ihr immer wichtiger gewesen, als ihr eigenes Leben.
    Zu dem Zeitpunkt, als sie nicht mehr konnte, hätte ich mir von all diesen sozialen Einrichtungen richtige Hilfe gewünscht.

    28. Dezember 2018 um 15:02

  13. Team NO loverboys sagt:

    Jenny, wir hätten deiner Schwester auch gern geholfen…………
    Leider hat sie immer wieder diese Hilfe abgelehnt, aus Rücksicht, auch z.B. auf DICH !
    Jahrelang haben wir versucht Hilfe anzubieten, übrigens auch für dich !
    Für die Hilfe die sie anderen Betroffenen gegeben hat sind diese ihr auch sehr dankbar. Wir auch !
    Das Team von NO loverboys

    28. Dezember 2018 um 14:49

  14. Jenny

    Erschreckend, wie viele Mädels sich hier hilfesuchend an diese Seite wenden.
    Meine Schwester hat so vielen hier geholfen, selbiges hätte ich mir für sie gewünscht.
    Schade!

    28. Dezember 2018 um 14:23

  15. Bärbel

    Der Zauber der Hoffnung und das Licht der Träume
    sind wie leuchtende Sterne die uns den Weg aus der Dunkelheit zeigen.
    Behaltet diese Sterne in euren Herzen,
    dort kann sie NIEMAND nehmen
    Schon eine Kerze kann Wärme schenken

    Das Team von NO loverboys wünscht euch friedliche Weihnachten und Zuversicht für 2019

    23. Dezember 2018 um 12:48

  16. Team NO loverboys sagt:

    Hier ein sehr wichtiger Hinweis für Opfer von Vergewaltigungen !!!

    ASS – Anonyme Spurensicherung nach einer Sexualstraftat

    Informationen zur ASS in Köln

    Nach fast 2-jähriger Vorarbeit durch eine Arbeitsgruppe des AK „Gegen Gewalt an Frauen und Kindern“ haben seit dem 5. Juli 2011 auch in Köln Opfer von Sexualstraftaten die Möglichkeit, die Spuren sichern und fachgerecht anonymisiert asservieren zu lassen, ohne direkt eine Strafanzeige machen zu müssen. Die ASS ist für die Betroffenen selbstverständlich kostenlos, Sie müssen in den beteiligten Krankenhäusern nur Ihre Versichertenkarte bereit halten. Viele Frauen (und auch Männer) sind nach einer Vergewaltigung sehr unsicher, ob sie Anzeige erstatten sollen oder nicht. Durch die ASS können sie sich das im Zweifel jetzt in Ruhe überlegen und sich umfassend dazu beraten lassen – die Tatspuren sind für den Fall einer Anzeige bereits gesichert!

    20. Dezember 2018 um 12:54

  17. annonym

    Denise hat sehr recht!Ohne die große Nachfrage der Freier nach immer jüngeren Mädchen würde es diesen Markt gar nicht geben!Die Frage ist aber,möchtet ihr euch weiter selber dafür bestrafen, dass ihr euch irgendwann mal in den falschen Typen verliebt habt, der eure ganz natürliche kindliche/jugendliche Naivität ausgenutzt hat??Möchtet ihr euch dafür bestrafen, dass ihr als Kind Missbrauch ausgesetzt gewesen seid und euch nur deswegen schwer gegen den Loverboy wehren könnt?Kein Mädchen/Frau möchte missbraucht werden, Schuld ist immer(!) der Täter!Der Täter ist sowohl der Freier, als auch der Loverboy!Täter lieben Opfer, sie mögen keine starken Frauen/Mädchen!Angst und Schrecken zu verbreiten ist die einzige Waffe, welche sie gegen euch benutzen können!Ihr Mädchen wisst doch, das über die Hälfte der Täter(Loverboys) vorbestraft sind, sammelt Beweise und zeigt sie an!Lasst die Angst und Scham nicht über euer Schicksal entscheiden!Holt euch Hilfe bei No Loverboys, nicht immer muss eine Anzeige sein, manchmal reicht es auch sich heimlich zu verdrücken!Ihr seid stark, kämpft euch aus eurer Situation, euch wird geholfen!

    20. Dezember 2018 um 10:22

  18. Denise

    WEIHNACHTEN…………
    mein 3. Weihnachten als Nutte ! Ich bin 15 !
    ich kann mir ein Leben ohne Vergewaltigung nicht mal mehr vorstellen
    der loverboyboy hat meine Seele ermordet, aber ihr “ braven “ Ehemänner und Väter benutzt und zerstört uns und nur durch euch ist der Menschenhandel möglich
    Frohes Familien-Fest

    20. Dezember 2018 um 09:12

  19. Jessy

    Hi,
    ich hab durch ein anderes Mädchen vom Strich von euch gehört.
    Es ist mein schönstes Weihnachtsgeschenk zu lesen ………….ich bin nicht allein.
    WIR sind so VIELE
    Ich hab eure Geschichten gelesen und geweint. Nach ganz langer Zeit konnte ich weinen.
    Ich danke euch für meine Tränen

    18. Dezember 2018 um 18:01